Sie werden weitergeleitet auf Facebook.

 

Fortfahren Abbrechen

Hinweise auf die Rechte der Betroffenen

Die betroffene Person hat das Recht, von dem Verantwortlichen eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden; ist dies der Fall, so hat sie ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und auf die in Art. 15 DSGVO im einzelnen aufgeführten Informationen.

Die betroffene Person hat das Recht, von dem Verantwortlichen unverzüglich die Berichtigung sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten und ggf. die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen (Art. 16 DSGVO).

Die betroffene Person hat das Recht, von dem Verantwortlichen zu verlangen, dass sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der in Art. 17 DSGVO im einzelnen aufgeführten Gründe zutrifft, z. B. wenn die Daten für die verfolgten Zwecke nicht mehr benötigt werden (Recht auf Löschung).

Die betroffene Person hat das Recht, von dem Verantwortlichen die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der in Art. 18 DSGVO aufgeführten Voraussetzungen gegeben ist, z. B. wenn die betroffene Person Widerspruch  gegen die Verarbeitung eingelegt hat, für die Dauer der Prüfung durch den Verantwortlichen.

Die betroffene Person hat das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben , jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten Widerspruch einzulegen. Der Verantwortliche verarbeitet die personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, er kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen (Art. 21 DSGVO).

Jede betroffene Person hat unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, wenn die betroffene Person der Ansicht ist, dass die Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt (Art. 77 DSGVO). Die betroffene Person kann dieses Recht bei einer Aufsichtsbehörde in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes geltend machen. In Nordrhein-Westfalen ist die zuständige Aufsichtsbehörde: Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen.

das ist ein Dummy-Text

Herausgeber:

Delbrücker Hähnchengrill GmbH
Am Hagenbach 10
33129 Delbrück
Tel.: 0 52 50 - 16 96
Fax: 0 52 50 - 5 09 62 

Geschäftsführer:
Thilo Brinkmann und Hans-Joachim Klein

Verantwortlich für den Inhalt:

Delbrücker Hähnchengrill GmbH
Thilo Brinkmann
Am Hagenbach 10
33129 Delbrück
eMail: t.brinkmann(@)witwe-bolte.com

Weitere Daten:

Umsatzsteueridentifikationsnummer nach§27a Umsatzsteuergesetz:

DE 126 329 341

Registereintrag

Eingetragen im Handelsregister.
Registergericht: Amtsgericht Paderborn
Registernummer: HRB 6471

Hinweis zum Urheberrecht:

Ohne schriftliche Genehmigung dürfen diese Seiten weder ganz noch teilweise in irgendeiner Form vervielfältigt werden. Die Delbrücker Hähnchengrill GmbH übernimmt keine Gewähr oder Garantie für den Inhalt der Seite. Tippfehler, Irrtümer und Änderungen vorbehalten. 

Haftung für Links:

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Rechtliche Hinweise:

Auf unserer Seite Rechtliche Hinweise und Datenschutz finden Sie weitere Informationen.

Hinweis gemäß Verbraucherstreitbeilegungsgesetz:

Die Delbrücker Hähnchengrill GmbH nimmt an einer alternativen Streitbeilegung durch eine Verbraucherschlichtungsstelle nicht teil.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen